CD Drucken

Es gibt verschiedene Verfahren, mit dem sich das  Label der CD Drucken lässt. Die Wahl des besten Druckverfahrens hängt auch vom Motiv ab. Hier erläutern wir Ihnen die Verfahren und sagen Ihnen wie Sie Preise fürs CD Drucken mit oder ohne Kopierservice einholen. Auch Anbieter für das CD Bedrucken sind hier verlinkt.

Preise ermitteln

Der Preis beim CD Drucken hängt vom Verfahren ab, das wiederum an das Motiv und die gewünschte Auflage gekoppelt ist. Unter dem folgenden Link können Sie Anbieter anschreiben, die CD Rohlinge bedrucken und bei Bedarf auch Daten oder Musik auf die CD Kopieren.

Verfahren

Ein Teil der Verfahren beim CD Drucken finden nur beim CD Kopieren oder der Herstellung bedruckter CD Rohlinge Verwendung, andere werden (fast) ausschließlich bei der CD Pressung eingesetzt. Die unterschiedlichen Methoden zum CD Druck sind im Folgenden erklärt.

Inkjetdruck (Tintenstrahl)

Beim Inkjetdruck wird die Farbe über feine Düsen auf die vorgesehenen Stellen des CD-Labels gedruckt. Im Vergleich zu anderen Verfahren führt die Tintenstrahlmethode zu UV-empfindlichen Ergebnissen, die Farben können unter Umständen auch verwischen. Diese Nachteile können durch Maßnahmen wie UV-Schutzlack und Imprägnierung abgedämpft werden.
Der Inkjetdruck wird bei Kleinserien (CD Brennen) oder für bedruckte CD Rohlinge benutzt. Wenn es beim Preis nicht auf den letzten Cent ankommt, ist (je nach Motiv) eine der beiden höherwertigen Methoden Thermotransferdruck und Thermoretransferdruck dem Inkjetdruck vorzuziehen.

Thermotransferdruck

Beim Thermotransferdruck löst ein Druckkopf mit hunderten Heizelementen durch thermische Einwirkung Farbe von einer speziellen Folie ab, die dann auf das endgültige Trägermaterial gelangt und zum Beispiel das CD Label bedruckt.
Mit dem Thermotransferdruck ist eine nur einfarbige, aber UV-beständige und hochglänzende CD Bedruckung möglich. Für mehrfarbigen CD Druck wird der Thermoretransferdruck verwendet, der speziell für das DVD und CD Drucken entwickelt wurde.

Thermoretransferdruck

Beim Thermoretransferdruck wird im Thermotransferverfahren zunächst Farbe von einem bis zu vierfarbigen Farbband (Ribbon) gelöst. Diese bedruckt das Retransferband, von dem sich das Motiv als Folie ablösen lässt. Die Folie wird auf den dafür speziell präparierten CD Rohling geschweisst.
Der Thermoretransferdruck ermöglicht kostengünstig Fotomotive beim CD Drucken für Kleinauflagen oder bedruckte CD Rohlinge. Auch Farbverläufe sind möglich. Die Probleme des Inkjetverfahrens (Wasserlöslichkeit, UV-Empfindlichkeit) gibt es beim Thermoretransferdruck nicht.

Siebdruck

Beim Siebdruck werden die zu druckenden Farben nacheinander durch ein feinmaschiges Gewebe gepresst. Dort. wo keine Farbe hindurch gelangen soll, verhindert eine Schablone das Durchdringen. Der Siebdruck ist vor allem für vollfarbige Motive oder Teilbedruckung mit Schrift und einfachen Logos geeignet. Farbverläufe und Foto-Motive können im Siebdruck kaum abgebildet werden.
Der Siebdruck war im Rahmen des CD Drucks früher nur beim CD Pressen üblich. Er wird von einigen Anbietern jedoch mittlerweile auch bei Kleinserien angeboten, wobei die CD Kopien durch Brennen erstellt werden.

Offsetdruck

Der Offsetdruck ist ein indirektes Druckverfahren. Von den Druckplatten wird die Farbe zunächst auf ein Gummituch übertragen, bevor sie auf die Zielunterlage trifft und zum Beispiel die CD bedrucken kann. Die Druckplatten werden heute aus Aluminium hergestellt. Der Offsetdruck ist ein Flachdruckverfahren, die druckenden und nicht druckenden Teile einer Platte liegen in einer Ebene. Die druckenden Stellen sind lipophil, an ihnen haftet die ölbehaftete Farbe. Die nicht druckenden Teile sind hydrophil, die Farbe bleibt dort nicht hängen und kann im Rahmen des Druckvorgangs feucht abgewischt werden. Im Offsetdruck sind durch Rasterung fotorealistische Motive und Farbverläufe möglich.
Im Rahmen der CD Produktion wurde der Offsetdruck früher nur beim CD Pressen angeboten, heute gibt es auch einige Anbieter, die im Offsetdruck CD Rohlinge bedrucken.

Anbieter für das CD Drucken

Unter dem folgenden Link finden Sie Anbieter, die ihre CD Rohlinge bedrucken und bei Bedarf auch das CD Brennen übernehmen.